WANN -
WO Hyderabad, Indien
BESUCHEN SIE UNSStand Nr. 20-22
Als Kalendereintrag speichern

Das Seminar wird vom Vorsitzenden des South Central Railway Center des IPWE (I) und dem Chefingenieur der South Central Railway, Secunderbad organisiert.            

Die Indian Railways erlebt eine massive Aufwertung und Erweiterung ihrer Infrastruktur für höhere Geschwindigkeiten und höhere Achslasten. Eine der Möglichkeiten, den Durchsatz des Systems zu erhöhen, besteht darin, die Durchschnittsgeschwindigkeiten des beweglichen Materials zu erhöhen. Ziel dieses Seminars ist es unter anderem, die folgenden Aspekte zu diskutieren.

a) Fahrdynamik und Gleisverschlechterung

b) Schienen- und Radprofile, Schienenradwechselwirkung, Kontaktspannungs- und Reibungsmanagement  

c) Entgleisungsmechanismus, Wirkung von Gleis- und Fahrzeugparametern 

d) Einfluss von Gleis- und Fahrzeugtoleranzen auf die Instandhaltbarkeit des Gleises  

e) Fahrzeugabfertigung - Standardverfahren und Bedeutung  

f) Instandhaltungspraktiken zur Verfolgung und Wartung von Fahrzeugen und Auswirkungen auf die Sicherheit

Das zweite Thema des Seminars wird die Verbesserungen für den schnellen Bau behandeln.

 

Unsere Experten von Amberg Technologies freuen sich, Sie bei uns am Stand begrüssen zu dürfen.

Besuchen Sie auch unseren Vortrag zum Thema: Gleisunterhaltskonzept von Northern Railway und Amberg Technologies. Referent: Marius Schäuble, Head of Rail Systems Unit bei Amberg Technologies

 

Mehr