WANN -
WO Online
Als Kalendereintrag speichern

DBEI ist stolz darauf, das erste Global BILT Virtual ankündigen zu können. Die Veranstaltung findet über mehrere Tage und Zeitzonen hinweg statt und besteht aus einer Mischung aus Vorträgen, technischen Sessions und Diskussionen am runden Tisch mit globalen Branchenexperten. Diese Veranstaltung bietet ein Niveau an Instruktionen und Einblicken in Tools und Arbeitsabläufe, die sonst nirgendwo verfügbar sind.

WARUM VIRTUELL?

Wir verstehen, dass Unternehmen heute mehr denn je bereit sein müssen, mit Unsicherheiten umzugehen und sich gleichzeitig auf die Zukunft vorzubereiten. DBEI geht mit der Zeit und führt ein virtuelles Event ein, um Ihnen ein wahrhaft episches 3-tägiges Lernen und Engagement zu bieten!

Virtuelle Veranstaltungen ermöglichen es unserem globalen Publikum, virtuell von überall auf der Welt teilzunehmen. BILT Virtual 2021 nutzt die Möglichkeiten der Technologie, um den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, von zu Hause oder vom Büro aus an einem ähnlichen Erlebnis teilzunehmen, wie Sie es von einer BILT-Veranstaltung gewohnt sind. Sie können nach wie vor an den Sessions und Roundtables teilnehmen, mit den Referenten diskutieren, mit Sponsoren und Ausstellern interagieren, sich in der virtuellen Ausstellung vernetzen und sich mit anderen Teilnehmern im Meeting Hub austauschen.

BILT VIRTUAL 2021

AMBERG GROUP IST BRONZE SPONSOR

Vertreten durch AMBERG ENGINEERING und AMBERG TECHNOLOGIES am virtuellen AMBERG GROUP Messestand

PRÄZISION IST UNSERE DIMENSION

Ob U-Bahn-Tunnel in London, Wasserkraftwerk am Amazonas, ein Jahrhundertbauwerk wie der Gotthardbasistunnel in der Schweiz oder eine Hochgeschwindigkeits-Trasse in China: Bauprojekte dieser Grössenordnung sind für Amberg Technologies nichts Aussergewöhnliches.

arrow

ENGINEERING VOM FEINSTEN

Landmark-Projekte wie der Vereina-Tunnel, der mit 19 km längste Schmalspurbahntunnel der Welt, der 57 km lange Gotthard-Basistunnel, der derzeit längste Eisenbahntunnel, der Brenner-Basistunnel, der nach seiner Fertigstellung mit 64 km der längste Eisenbahntunnel sein wird, gehören als Landmark-Projekte zum Portfolio von Amberg Engineering.

arrow